Blog

Zur Blog-Übersicht

Agilität selbst erleben – „Wissensbissen“ am 11. Juli wird interaktiv

„Agilität“ – Seit einiger Zeit kommt man im Berufskontext um diesen Begriff kaum noch herum. Doch was heißt eigentlich agil? Wie sehen agile Arbeitsmethoden aus? Wann ist agiles Arbeiten sinnvoll und wie funktioniert die Zusammenarbeit in agilen Teams? Auf diese Fragen liefert Hendrik Bornholdt, Agiler Coach von Arvato Supply Chain Solutions und Experte für agiles Arbeiten, während des nächsten „Wissensbissen“ am 11. Juli 2019 Antworten. Die Veranstaltung findet von 12 bis 13 Uhr im Creative Hub der Bertelsmann University im Corporate Center statt. 

Hendrik BornholdtDabei wird Hendrik Bornholdt unter anderem erklären, was das Arbeiten in agilen Teams ausmacht und welche Phasen ein Team innerhalb eines agilen Arbeitsprozesses durchläuft. Erstmalig, können Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Veranstaltung auch interaktiv miterleben: Kleine, einfache Übungen auf freiwilliger Basis geben die Möglichkeit, agiles Arbeiten selbst zu erleben. Zudem bekommen die Teilnehmer praktische Tipps dazu, wie sie die Methoden leicht in den Arbeitsalltag übernehmen können. 

Aufgrund der hohen Nachfrage bei den vergangenen Veranstaltungen des Formates bekommen – statt wie zuvor nur die ersten 40 – diesmal die ersten 50 Teilnehmer ein gratis Lunchpaket. Eine Anmeldung ist nicht nötig. 

Die „Wissensbissen“-Veranstaltungen werden aufgezeichnet und in Online Kurs Kollektionen zur Verfügung gestellt. So haben Sie die Möglichkeit, sich u.a.die vergangene Veranstaltung zum Thema „Digital Storytelling“ online anzusehen. Weitere Informationen und die Termine für die nächsten „Wissensbissen“ finden Sie auf unserer Website. (benet)

Mehr zu diesem Thema

Ähnliche Artikel