Blog

Zur Blog-Übersicht

Durch „Gesunde Führung“ zu starker Leistung

Gesunde Führung – starke LeistungFührungskräfte haben Einfluss auf die Leistungsfähigkeit und Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Doch wie können sie ihre Rolle optimal nutzen, um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu fördern? Das neue E-Learning „Gesunde Führung – starke Leistung!“ sowie die neu konzeptionierte Präsenzveranstaltung „Leadership Special: Führungsaufgabe Gesundheit“ liefern Antworten.

Gerade in Zeiten zunehmender Arbeitsverdichtung, ansteigender psychischer Belastungen und einer sich wandelnden Arbeitswelt ist Gesundheit die Grundlage für Produktivität, Kreativität und Erfolg. „Gesundheit ist nicht nur für jeden Einzelnen von uns ein erstrebenswertes Ziel, denn gesunde Mitarbeiter sind auch für Bertelsmann als Unternehmen sehr wichtig. Mitarbeiter, die durch ein nachhaltiges Gesundheitsmanagement in ihrem Berufsalltag unterstützt werden, kommen gern und motiviert zur Arbeit und sind somit die Basis unseres Erfolgs“, ist auch Bertelsmann-Personalvorstand Immanuel Hermreck überzeugt. Führungskräfte nehmen hierbei eine entscheidende Rolle ein: Wie sie ihren Gestaltungsspielraum so nutzen können, dass sie selbst und ihre Mitarbeiter gesund und energiegeladen einen exzellenten Job machen können, erfahren sie ab sofort im neuen E-Learning „Gesunde Führung – starke Leistung!“ sowie in der neu konzeptionierten Präsenzveranstaltung „Leadership Special: Führungsaufgabe Gesundheit“.

E-Learning „Gesunde Führung – starke Leistung!“

Ab sofort steht das 30-minütige E-Learning Personal- und Gesundheitsverantwortlichen kostenfrei zur Einbindung in ihre Programme zur Verfügung und ist auch Bestandteil der Führungskräfte-Qualifizierung (Leadership Journeys) der Bertelsmann University. Ziel sei es, so Martin Kewitsch, Executive Vice President HR Coordination & Shared Services bei Bertelsmann, Gesundheit zu einem selbstverständlichen Bestandteil der Führungskompetenz bei Bertelsmann werden zu lassen.

Anhand von definierten Hebeln erfahren Führungskräfte hier, wie sie ihren Gestaltungsspielraum optimal nutzen können. Nützliche Checklisten, Leitfäden sowie umfangreiches Informationsmaterial ermöglichen eine individuelle Vertiefung und Auseinandersetzung mit dem Thema „Gesunde Führung“. In kurzen Videoclips berichten Führungskräfte bei Bertelsmann, welche Erfahrungen sie zu diesem Thema gemacht haben und welche Entwicklung sie hierbei beobachten.

„Gesunde Führung“ als zentraler Schlüssel

Zufriedenheit und Leistungsbereitschaft hängen eng mit der Beziehung zum direkten Vorgesetzten zusammen – das ist nach Ansicht von Fachleuten längst keine Neuigkeit mehr. Und dass Führungskräfte auch einen direkten Einfluss auf die Leistungsfähigkeit und Gesundheit ihrer Mitarbeiter haben, ist gleichermaßen erwiesen. „Damit Führungskräfte in ihrem Bereich dauerhaft gute Ergebnisse sicherstellen können, sind ein gesundes Führungsverhalten sowie die Schaffung eines entsprechenden Arbeitsumfelds ein zentraler Schlüssel“, so Martin Kewitsch. Die Bertelsmann Health Community hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Thema Gesundheit im Konzern zu verankern und für die Unternehmensbereiche einen strategischen Rahmen zu entwickeln. Sie arbeitet drei zentrale Wirkbereiche gesunder Führung heraus: das direkte Führungsverhalten im Berufsalltag, die Gestaltung gesundheitsfördernder Rahmenbedingungen sowie das Bewusstsein für die eigene Gesundheit und die Vorbildwirkung.

„Es geht nicht darum, dass unsere Führungskräfte Athleten oder Ernährungsexperten sein müssen, um gute Vorbilder zu sein“, sagt Lorena Israel Findley, Leiterin des Bertelsmann Gesundheitsmanagements. „Es geht darum, was wir tun, so gesund wie möglich zu tun.“ Denn klar sei: Wer sich am Arbeitsplatz als wichtiger Teil eines großen Ganzen und wertgeschätzt fühle, könne auch mit Belastungen besser umgehen.

Lorena Israel Findley steht bei Rückfragen zum rund um das Thema Gesundheitsmanagement und „Gesunde Führung“ gern zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.bertelsmannhealth.de. (benet)

Mehr zu diesem Thema

Ähnliche Artikel