Blog

Zur Blog-Übersicht

Jetzt online auf Projektmanagement-Zertifizierungen vorbereiten

Die Bertelsmann University bietet neue Onlinekurse zur Vorbereitung auf verschiedene Projektmanagement-Zertifizierungen an. Die international ausgerichteten Angebote geben Mitarbeitern die Möglichkeit, den Anforderungen in der Projektarbeit gewachsen zu sein und vermitteln unter anderem gesicherte Personalentwicklungs- und Qualitätsstandards sowie Methoden für eine effizientere Projektgestaltung und Kommunikation innerhalb eines Projekts. Ein Teil der neuen Kurse ist ab Oktober im peoplenet verfügbar, weitere folgen Anfang des kommenden Jahres. 

Projektmanagement macht bei vielen Bertelsmann-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern einen großen Teil des täglichen Arbeitsalltags aus. Immer häufiger erwarten externe Kunden dabei von ihnen, dass sie neben ihrer fachlichen Kompetenz auch international anerkannte Zertifizierungen in der Projektarbeit vorweisen können. Ab Oktober bietet die Bertelsmann University daher die Möglichkeit, sich auf unterschiedliche Projektmanagement-Zertifizierungen online vorzubereiten. So können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Lerneinheiten bedarfsorientiert und flexibel in ihren beruflichen Alltag integrieren und diese zu jeder Zeit und an jedem Ort durchführen.

Insgesamt bietet die Bertelsmann University zukünftig folgende Online- Qualifizierungen an: PMI® (PMP und CAPM), ITIL®, Prince2® (Foundation und Practitioner), Scrum (Master und Owner) und IPMA® (Level D). Die beigefügte Grafik zeigt eine Übersicht über das komplette Projektmanagement-Angebot sowie weitere Details. Die Online-Vorbereitungskurse zu den Qualifizierungen PMI®, ITIL® und IPMA® sind ab sofort im peoplenet verfügbar. Anfang des nächsten Jahres werden die übrigen Onlinekurse dort folgen.

 Project Management Offering at a Glance.pdf

Die international ausgerichteten Angebote geben Mitarbeitern die Möglichkeit, den Anforderungen in der alltäglichen Projektarbeit gewachsen zu sein und vermitteln unter anderem gesicherte Personalentwicklungs- und Qualitätsstandards in der Projektarbeit sowie Methoden für eine effizientere Projektgestaltung und Kommunikation innerhalb eines Projekts. Damit sollen nicht nur die Chancen im Wettbewerb um Projektaufträge erhöht, sondern auch eine sichere Basis für ein abgestimmtes Vorgehen im Multiprojektmanagement gegeben werden.

Aufbau der Onlinekurse

Der Großteil der Kurse findet in englischer Sprache statt – eine Ausnahme bildet die Qualifizierung IPMA®, die nur in deutscher Sprache absolviert werden kann. Die Lernpfade eines einzelnen Kurses setzen sich dabei aus abwechslungsreichen Elementen wie Videos, Aufgaben und Prüfungsfragen zusammen. Darüber hinaus unterstützt ein E-Trainer die Teilnehmer bei der Online-Durchführung des Kurses sofern inhaltliche Fragen aufkommen. Eine eigene Projektmanagement Community bietet außerdem die Möglichkeit für einen Austausch der Teilnehmer untereinander.

Prozess der Online-Zertifizierung

Über das peoplenet können sich Mitarbeiter zu den neuen Onlinekursen der verschiedenen Projektmanagement-Zertifizierungen anmelden. Nach der Genehmigung des Vorgesetzten steht ihnen der Lernpfad eines Onlinekurses dann für zwölf Monate zur Verfügung.

Um die abschließende Zertifizierung durch einen akkreditierten Zertifizierungsanbieter zu erhalten, müssen sich Mitarbeiter nach erfolgreichem Selbststudium eigenständig zur Prüfung bei den Zertifizierungsanbietern anmelden. Informationen zum Anmeldeverfahren sind innerhalb des Online-Vorbereitungskurses enthalten. Bei erfolgreichem Prüfungsabschluss kann eine Kopie des Zertifikats an die Bertelsmann University gesendet werden, um auch die bestandene Prüfung in der persönlichen peoplenet-Lernhistorie zu erfassen.

Bei weiteren Fragen zu dem Angebot wenden Sie sich gerne an Hanna Bensch von der Bertelsmann University (hanna.bensch@@bertelsmann..de) oder informieren Sie sich auf der Website der Bertelsmann University. (benet)

Mehr zu diesem Thema

Ähnliche Artikel