Blog

Zur Blog-Übersicht

„Wissensbissen“ der Bertelsmann University zum Thema „New Work“

Am 26. Februar laden wir während der Mittagspause zu unserem zweiten „Wissensbissen“ ins Gütersloher Corporate Center ein. Dabei dreht sich die Diskussionsveranstaltung aus der im Dezember neu gestarteten Formatreihe dieses Mal rund um das Thema „New Work“. Unter dem Titel „Alles New Work, oder was?“ werden um 12 Uhr im Creative Hub der Bertelsmann University verschiedene Perspektiven neuer Arbeitswelten sowie konkrete Beispiele aus dem Konzern beleuchtet. Das Thema „New Work“ ergab sich aus einer Umfrage unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmen der ersten Veranstaltung nach weiteren Themenwünschen.  

Als Diskussionspartnerin gibt hierbei die Expertin Nele Schön von Gruner + Jahr einen Einblick, wie sich das Thema „Neues Arbeiten“ derzeit in der Organisation entwickelt. Nele Schön, Leiterin der HRNele Schön Funktion “Management Development & Training”, ist gleichzeitig das Gesicht und Initiatorin der G+J New Work Kampagne. Diese ist Teil des globalen Transformationsprojektes „Elbaufwärts“, das 2017 ins Leben gerufen wurde.

Interaktive Veranstaltungsreihe

Mit dem „Wissensbissen“ hat die Bertelsmann University eine interaktive Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Corporate Center und von Bertelsmann-Firmen im Kreis Gütersloh richtet. Alle sechs Wochen werden mit Unterstützung von internen und externen Referenten in 60 Minuten Impulsvorträge zu interessanten, aktuellen und inspirierenden Themen in der Mittagspause zwischen 12 und 13 Uhr angeboten. Die Auftaktveranstaltung im Dezember widmete sich der Entwicklung von Plattformen wie Google und Facebook und deren Einfluss auf die digitale Transformation von Bertelsmann.

Eine Anmeldung für die Veranstaltung am 26. Februar ist nicht erforderlich. In Hinblick auf das Essen gilt allerdings „First come, first serve“ – die ersten 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten gratis ein Lunchpaket. Die Plätze sind insgesamt auf maximal 60 Personen begrenzt. Der Einlass beginnt 15 Minuten vor der Veranstaltung. Die nächsten „Wissensbissen“-Termine werden rechtzeitig auf unserer Webiste bekanntgegeben.

Mehr zu diesem Thema

Ähnliche Artikel