Zurück zum Individual Campus

Konfliktmanagement

Reibungsverluste stoppen, Konflikte aktiv lösen

Zielgruppe

Mitarbeiter, die auftretende Konflikte mit Kunden, Vorgesetzten und Kollegen frühzeitig erkennen und sie aktiv, schnell und dauerhaft lösen wollen.

Inhalt

  • Da ist was los – Konflikte erkennen und einschätzen:
    Konfliktbegriff und -merkmale; Symptome, Formen und Eskalationsmechanismen; konfliktförderndes und -reduzierendes Verhalten
  • Ich im Konflikt – persönliches Konfliktverhalten: 
    Die eigene Einstellung zu Konflikten reflektieren - Chancen im Konflikt erkennen; Stärken und Schwächen im eigenen Konfliktverhalten herausfinden; für Situationen und Konfliktpartner einen angemessenen Konfliktstil finden
  • Tacheles – konstruktiv kommunizieren im Konflikt: 
    Konstruktiv Kritik üben/entgegennehmen; wirklich hinhören, was der andere sagt/meint; lösungsorientiert nachfragen; eigene Interessen äußern; das Spannungsfeld von Durchsetzung und Annäherung ausloten
  • Was tun, wenn ... – Konfliktlösungsstrategien: 
    Phasen der Konfliktlösung; Konfliktlösungen im Vergleich; mit Angriffen und Emotionen im Gespräch umgehen; Deeskalationsmöglichkeiten kennenlernen; eigene Konfliktfälle bearbeiten; Strategien entwickeln und Erkenntnisse umsetzen

Nutzen & Vorteile

In diesem Seminar erarbeiten Sie sich das Know-how und konkretes Handwerkszeug, mit dem Sie Konflikte frühzeitig erkennen und das Konfliktgeschehen einschätzen. Sie setzen sich mit Ihren eigenen Verhaltens- und Kommunikationsmustern auseinander und lernen Methoden und Vorgehensweisen zur Konfliktlösung kennen. Sie lernen, Verhaltensweisen von Konfliktpartnern einzuschätzen und angemessen mit ihnen umzugehen. In verschiedenen Übungen erfahren Sie, wie Sie mit kommunikativem Handwerkszeug den Gesprächsprozess wieder in Gang und Konflikte systematisch zur Klärung bringen. Ein Schwerpunkt im Seminar ist dabei die Bearbeitung individueller Konfliktsituationen der Teilnehmer in Form von kollegialer Beratung.