Interkulturelles Verhandeln

Inhalt

Können wir den Verhandlungsstil, den wir in Deutschland gewohnt sind, 1:1 auf internationale Settings übertragen? Welche Besonderheiten zeichnet das interkulturelle Verhandeln aus? Welche rhetorischen Techniken sind besonders geeignet? Manfred Niedermeyer zeigt Ihnen zunächst an einem Fallbeispiel auf, welche Missverständnisse und Risiken bestehen und geht dann systematisch auf die Problemstellungen und deren Lösung ein. Abschließend erhalten Sie zahlreiche Praxistipp für Ihre Verhandlungen mit Personen aus anderen Kulturkreisen.