Leadership Special: Führungsaufgabe Gesundheit

Erfolgreich und gesund führen

Wie Sie Fehlzeiten, Motivation und Leistungsfähigkeit strategisch managen

Wie sichern Sie den Erfolg Ihres Unternehmens, Ihrer Abteilung, Ihres Teams heute und in Zukunft?

Der Unternehmenserfolg ist eng mit dem Engagement und der Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter und Ihnen selbst verbunden. Was hat aber Gesundheit damit zu tun? Es ist zu beobachten, dass in Bereichen, in denen die Beschäftigten mit ihrem Arbeitsplatz und ihrer Tätigkeit, aber vor allem mit ihrer direkten Führung, zufrieden sind, die Fehlzeiten und deren Folgekosten geringer sind und das Gesundheitsempfinden und die Produktivität der Mitarbeiter höher. Selbst wenn Sie in einem besonders herausfordernden Arbeitsfeld tätig sind, können Sie durch Ihr Führungsverhalten den „gesunden Unterschied" machen.

„Um in Ihrem Bereich dauerhaft gute Ergebnisse zu sichern, sind ein gesundes Führungsverhalten sowie die Schaffung eines entsprechenden Arbeitsumfelds ein zentraler Schlüssel." – Martin Kewitsch, Executive Vice President HR Coordination & Shared Services

Der Anstieg von Fehlzeiten, kritische Ergebnisse in Mitarbeiterbefragungen oder reduzierte Performance können hingegen wichtige Indikatoren dafür sein, dass Ihre Mitarbeiter unzufrieden oder überlastet sind. Gerade in Zeiten zunehmender Arbeitsverdichtung, ansteigender psychischer Belastungen und des gesellschaftlichen Wandels, ist Gesundheit die Grundlage für Produktivität, Kreativität und Erfolg. Unabhängig von der Ursache der Belastung – die sowohl im beruflichen als auch privaten Kontext liegen können: Sie als Führungskraft müssen Ihre Zielvorgaben erreichen, insbesondere indem Sie gute Leistungen Ihrer Mitarbeiter ermöglichen.

Doch wie soll man im Marathon des Alltags nun auch noch das Thema Gesundheit unterbringen? Nach dem zweitätigen Workshop nutzen Sie gesundheitsbewusste Führung integrativ und wissen, wie Sie gesunde Rahmenbedingungen schaffen können, die die Produktivität, Leistungsfähigkeit und Gesundheit Ihres Teams unterstützen.

Ein weiterer Bestandteil des Trainings ist es, mit Ihnen bereits erprobte Vorgehensweisen zu diskutieren und Ihnen die Instrumente und Infrastruktur des Konzerns zum Thema betriebliche Gesundheit vorzustellen, auf die Sie in Ihrem Alltag zurückgreifen können.

- Warum spielt die Gesundheit eine Rolle im betrieblichen Kontext?
- Wie gesund ist mein Bereich? - Wirtschaftlichkeit und Analyse von Kennzahlen 
- Wie schaffe ich es als Führungskraft, meine Gesundheit und Arbeitsfähigkeit zu erhalten? 
- Welchen Nutzen haben das Unternehmen und ich als Führungskraft? 
- Wie kann ich Fehlzeiten, Motivation und Gesundheit beeinflussen? 
- Was macht gesunde Führung aus? 
- Welche Werkzeuge gesunder Führung sind integrativ nutzbar? 
- Wie sind diese konkret für Alltagsherausforderungen anwendbar?