News

Zur Blog-Übersicht

„Wissensbissen“ zum Thema „Healthy Habits“

Im Rahmen der digitalen Veranstaltungsreihe „Wissensbissen“ erläutern am 23. Februar die G+J-Personalentwicklerinnen Freya Greskowiak und Vera Geiger, wie sich Routinen langfristig aufbauen lassen.

Please accept marketing-cookies to watch this video.
Bitte akzeptieren Sie die marketing-cookies, damit das Video angezeigt wird.
Wissensbissen | Healthy Habits - Because the struggle is real

Abnehmkuren zur Gewichtsreduktion, Fitnessangebote zur Körperoptimierung, digitale Yogasessions zur Achtsamkeit: Zu Beginn eines jeden Jahres nehmen sich viele von uns eine Menge vor, um ein gesünderes Leben zu führen. Dabei können Routinen helfen, denn sie geben Sicherheit und reduzieren Stress, indem sie Glückshormone ausschütten und unser Gehirn auf einen Energiesparmodus bringen. Doch nicht selten werden die Routinen zu viele, sie werden abgebrochen und es kehrt der alte Trott zurück und damit der Frust. Doch warum ist es so schwer, sich an gesunde neue Routinen zu gewöhnen? Mit diesem Thema beschäftigt sich der nächste „Wissensbissen“ der Bertelsmann University am 23. Februar ab 12 Uhr. Zu Gast der virtuellen Veranstaltung mit dem Motto „Healthy Habits – Because the struggle is real“ sind Freya Greskowiak und Vera Geiger, Personalentwicklerinnen bei Gruner + Jahr in Hamburg. Interessentinnen und Interessenten können sich ab sofort über das Peoplenet unter diesem Link  anmelden.

Mehr Infos zu dem interaktiven Wissensbissen finden sich auf den „Wissensbissen“-Seiten der Bertelsmann University unter diesem Link  und in einem Podcast bei Audio Now  zum gleichen Thema. Der Termin für den folgenden „Wissensbissen“ steht auch schon fest: Direkt nach den Osterferien am 20. April wird Jendrik Timm von RTL Nederland über die Video-on-Demand Plattform Videoland sprechen und berichten, welche Rolle Daten bei der „Customer Journey“ spielen.  (benet)

Mehr zu diesem Thema

Ähnliche Artikel