News

Zur Blog-Übersicht

Die neuen Wissensbissen vor der Sommerpause: Finanzen aus unterschiedlichsten Perspektiven beleuchtet!

Gleich zwei digitale Events stehen an: „Empowerment! mit der Brigitte Academy“ mit Anissa Brinkhoff und Sarah Wendelborn am 15. Juni und der Fin Tech Case „Sharing is Caring“ mit Kay Dallmann am 24. Juni - jeweils um 12 Uhr
 

In der Wissensbissen Reihe beleuchten wir für Bertelsmann Mitarbeiter:innen spannende und inspirierende Themen. In diesem Monat stehen gleich zwei spannende virtuelle Termine mit den unterschiedlichsten Perspektiven auf das Thema Finanzen an.

Schon nächste Woche, am 15. Juni um 12 Uhr, findet der 20. Wissensbissen statt – mit dem Titel „Empowerment! Welche Rolle die Brigitte Academy dabei spielt und was das alles mit Finanzen zu tun hat.“ Anissa Brinkhoff und Sarah Wendelborn, Leiterinnen der Brigitte Academy geben im Event Einblicke in die Brigitte Academy und ihr Ziel, die Weiterbildung und das „Empowerment“ von Frauen.
Und wer bis dahin schon einmal reinhören möchte: Anissa ist für die Brigitte Academy auch gleichzeitig Podcasterin im Podcast: „What the Finance?“ Wer hier tiefergehend einsteigen möchte, kann sich noch für einen der wenigen Restplätze im diesjährigen Your Campus registrieren.

 „Sharing is Caring – Wie AFS das Modell des Netflix-Abo in die Autowelt transportiert und so neue Reichweiten ermöglicht. Ein spannender FinTech Case!“ lautet der Titel der zweiten Veranstaltung, die am 24. Juni, ebenfalls um 12 Uhr stattfindet. Dort stellt Kay Dallmann eine herausragende FinTech Lösung von AFS vor, ein Business Case, der auf viele digitale Geschäftsmodelle übertragbar ist.

Mehr Infos zu kommenden „Wissensbissen“ sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr auf der Wissensbissen-Programmseite. Beim nächsten „Wissensbissen“, der digitalen Veranstaltungsreihe der Bertelsmann University, geht es um das Thema Video-Streaming. Am 20. April ab 12 Uhr berichtet Jendrik Timm, Head of Data bei RTL Nederland, wie sich die niederländische Streamingplattform Videoland gegen globale Player wie Netflix erfolgreich aufgestellt hat. Interessent:innen können sich ab sofort über das Peoplenet für die Veranstaltung auf deutscher Sprache mit dem Titel „From zero to local hero“ anmelden. 

In dem Wissensbissen steigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hinter die Kulissen der niederländischen Video-on-demand Plattform Videoland. Sie erhalten Einblicke in das Businessmodell und die „Customer Journey“ eines Abo-Dienstes und erfahren, wie wichtig es ist, die Kundinnen und Kunden und ihre Interessen zu verstehen, um den richtigen Mix an Inhalten bereitzustellen. Jendrik Timm erläutert dabei, wie Videoland es geschafft hat, sich mit Fokus auf lokales Storytelling und innovative Eigenproduktionen als wichtige Marke in dem heißumkämpften Markt zu den globalen Playern wie Netflix & Co. zu positionieren. 

Anmelden könnt ihr euch auf der Wissensbissen Seite oder direkt über diesen Link. Wir freuen uns auf euch!

Mehr zu diesem Thema

Ähnliche Artikel